offene Förderprogramme

Wir haben Informationen zu Förderinstitutionen und Stiftungen sowie weitere Links zu offenen Förderprogrammen für Sie zusammengestellt.

Die Zusammenstellung stellt eine Auswahl dar und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte beachten Sie, dass die Programme eine zeitlich unterschiedliche und teilweise begrenzte Laufzeit haben.

Die Bielefelder Bürgerstiftung unterstützt Projekte von Schulen, Vereinen und andere gemeinnützige Organisationen, die nachhaltige Lösungen für Probleme in unserer Stadt finden.

Das NRW KULTURsekretariat unterstützt ambitionierte Kunst- und Kulturprojekte in allen Sparten. Die Förderprogramme gliedern sich in eine Förderung im Rahmen der Kataloge, eine Förderung nach Ausschreibung und eine Projektförderung ohne Antragsfristen.

Kreatives Europa ist das Kulturförderprogramm der EU. Es unterstützt den europäischen Kultur- und Kreativsektor sowie die audiovisuellen Branchen.

Um die Stimme von Künstlerinnen und Künstlern in der Gesellschaft zu stärken, unterstützt die Rudolf Augstein Stiftung zeitgenössische Projekte aller Sparten. Antragsberechtigt sind sowohl Einzelkünstler*innen als auch gemeinnützige Organisationen. Wir fördern etablierte Kulturschaffende und Nachwuchstalente.

Der Fonds Soziokultur e.V. fördert im Sinne seiner Satzung solche Modelle kultureller Praxis, die die alltägliche Lebenswelt in die Kulturarbeit einbeziehen und zugleich eine Rückwirkung der so entstehenden Formen von Kunst und Kultur in unsere Gesellschaft anstreben.

Die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultureller Zentren Nordrhein-Westfalen e.V. (Soziokultur NRW) fördert Projekte, die die alltägliche Lebenswelt in die Kulturarbeit einbeziehen und die Wechselwirkungen von Kunst, Kultur und Gesellschaft in den Blick nehmen.

Die LWL-Kulturstiftung fördert überörtliche, spartenübergreifende oder interdisziplinäre Kulturprojekte und -kooperationen, die in, aus und für die Region Westfalen-Lippe wirken. Mit ihrem weiten Kulturverständnis zeigt sie sich offen für Projekte aller Kultursparten. Ihre Förderungen stärken die Kulturszene der Region, die Vernetzung und Kooperationen.

Kunst- und Kulturschaffende sowie deren Institutionen haben in Nordrhein-Westfalen zahlreiche Möglichkeiten, von den Förderprogrammen, Preisen und Stipendien der Landesregierung zu profitieren. Die vielfältigen Angebote der Landesregierung richten sich sowohl an Künstlerinnen und Künstler als auch an Kulturorganisationen und -institutionen. Mit projektbezogener und institutioneller Förderung werden dabei vor allem Arbeiten zur Vermittlung von Kunst und Kultur unterstützt.

Das Regionale Kultur Programm NRW unterstützt Kunst und Kultur in den zehn Kulturregionen des Landes Nordrhein-Westfalen. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf Kooperations- und Netzwerkprojekten.

Die Allgemeine Projektförderung der Kulturstiftung des Bundes zeichnet sich dadurch aus, dass sie nicht auf die Förderung einer bestimmten Sparte oder eines bestimmten Themas festgelegt ist. Es sind große, innovative Projekte im internationalen Kontext, die hier berücksichtigt werden können.

Das Goethe Institut fördert Kunst und Kultur in allen Sparten. Unterstützt werden Profis sowie Nachwuchs und Laien bei Projekten im In- und Ausland. Dies gilt sowohl für Gruppen wie auch für Einzelpersonen.

Aktuelle Informationen zu einzelnen Förderprogrammen finden Sie in den monatlich erscheinenden Kulturnews.