RadKulTour

Kultur und Natur mit dem Rad entdecken

Die Bielefelder RadKulTour am 1. September 2024

Rauf aufs Rad, raus ins Grüne und dabei die längste Kulturbühne Bielefelds erleben – Bielefelder Kulturschaffende aus den Bereichen Musik, Theater, Bildende Kunst, Tanz und Literatur lassen den abwechslungsreichen Rundkurs durch Grünanlagen zum beeindruckenden Kulturort werden – und das alles für die Besucher*innen der RadKulTour kostenlos.

2024 findet die Veranstaltung am Sonntag, den 1. September im Bielefelder Süden mit Sennestadt im Zentrum statt. Auf der rund 17 Kilometer langen Radroute werden zwischen 14 und 18 Uhr über 70 lokale Künstler*innen aus verschiedenen Sparten auftreten – und zwar ganz im Zeichen ökologischer Nachhaltigkeit. Der Rad-Rundkurs mit Start und Ende auf dem Reichowplatz führt Besucher*innen entlang des Bullerbachs und der Maiswiese, über das Stadion bis hin zum Jugendkotten der Sportfreunde Sennestadt. Von dort geht es durchs Grüne bis zum Bärenplatz, danach weiter nach Eckardtsheim und zum Gut Wilhelmsdorf.

Wir sind gespannt auf bekannte und neue Kulturschaffende, die die RadKulTour mit ihrem vielfältigen Angebot bereichern und die Veranstaltung zu einer einmaligen Erfahrung für Jung und Alt machen.

Wir freuen uns auf euch!

Weitere Informationen zu den Akteur*innen folgen bald hier sowie auf den Social-Media-Kanälen des Kulturamts auf Instagram und Facebook.

Es geht durch die Region!

Die RadKulTour ist auch in der Region angekommen. Bei der RadKulTour durch die Region, im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit der Regiopolregion Bielefeld, findet die beliebte Veranstaltung nun auch in weiteren Nachbargemeinden statt. Also rauf aufs Rad, ran an die Pedale, quer durchs Grün und Kultur im Freien erleben.

Wie sagt der Komiker Wigald Boning so passend: „Fahrradfahren ist wie ein kleiner Urlaub…!“ Na, dann willkommen.